HuTa Saar | Alik, Taja, Balu, Fritzje und Bommel
77
page-template-default,page,page-id-77,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,side_menu_slide_from_right,qode_popup_menu_push_text_right,vss_responsive_adv,vss_width_600,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-13.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Alik, Taja, Balu, Fritzje und Bommel

Alik

Atas Nuo Dotnuvėlės,

Rufname Alik (Helfer des Menschen)

Alik ist ein Zentralasiatischer Owtscharka, geboren am 15.05.2015 in Litauen.

In der HuTa Saar hat er die Stelle des Wachhundes inne und ist außerdem, wie die Bedeutung des Namens, Helfer des Menschen.

Er war in seinem Wurf der ruhigste Rüde, weswegen er für seinen zukünftigen Job in der HuTa ausgesucht wurde.

Schließlich ist hier Action genug, und er muss Nerven haben und Ruhe bewahren. Und genau dies tut er jetzt schon. Wenn er müde ist, legt er sich einfach hin und schläft, auch wenn draußen Gebelle und lautes Treiben herrscht.

 

Taja

Taja Žemės Angelas

Rufname: Taja

Taja ist eine zentralasiatische Owtscharka-Hündin, geboren am 19.06.2015.

In der HuTa Saar unterstützt sie Alik als zweiter Wachhund.

Nachts bewacht sie zusammen mit Alik das Gelände.

Taja ist ein sehr agiler Hund, schnell und wendig. Sie hat mehr Temperament, als Alik und hält diesen auf Trab.

Sie ist naturgemäß etwas zurückhaltend, aber auch zickig. Aufgrund des Alters hat sie ebenfalls noch Unfug im Kopf und stellt mit Alik allerhand Unsinn an.

 

Balu

 

Balu ist der Hund von Bettina.

Er ist ein Yorkshire-Terrier-Mix, geboren am 05.02.2005. Er ist sehr intelligent und folgsam und hat früher mit seinem Frauchen Obedience betrieben.

Wenn er Dienst hat, patroulliert er regelmäßig die Ausläufe ab, und kontrolliert, ob alles in Ordnung ist. Wenn er in der Gruppe ist, ist er auch eher der Aufpasser, als der Spieler.

 

Loona

Sie ist die kleine Halbschwester von Alik und lebt ebenfalls bei Bettina und ihrer Familie. Sie lebt dort als Familienhund und bewacht Haus und Hof. Tagsüber kommt sie oft mit zur Arbeit, wo sie dann mit Alik und Taja spielt oder auch nur einfach faul rumliegt.

 

Fritzje

kam als Fundhund im Alter von ca. 4 Monaten im April 2017 zu uns in die HuTa als zuständige Stelle für Fundhunde der Stadt Friedrichsthal. Letztendlich haben wir ihn seiner damalige Eigentümerin abgekauft.

 

Shadow und Bjarki

sind die Hunde von Nina. Die beiden besuchen täglich die HuTa in der Tagesbetreuung, wo der noch kleine Bjarki auch bestens von unseren erwachsenen und auch jungen Tageshunden sozialisiert wird. Shadow als “älterer Herr” ist derweil in einer ruhigeren, seinem Alter und Ruhebedürfnis angepassteren Gruppe,  wo er der “Tageschef” ist.

 

 

Bommel

Unvergessen:

Unser Bommel ist am 08.08.2015 an Krebs verstorben. Er war ein außergewöhnlicher Hund. Wir sind froh, dass wir ihn hatten. Gerne hätten wir ihm ein paar schöne Jahre geschenkt, leider waren es nur neun Monate.

Den ursprünglichen Text lassen wir zur Erinnerung so stehen:

Bommel ist das neueste Teammitglied.

Er ist ein 2006 geborener zentralasiatischer Owtscharka und stammt aus dem Tierheim Homburg.

Bommel hat in seinem Leben keine Wohnungshaltung kennen gelernt, weswegen er ein Zuhause im Freien gesucht hat.

Wir haben Bommel auf facebook gesehen und uns gedacht, dass er aufgrund seiner Rasse geeignet ist, in der HuTa die Nachtschicht zu übernehmen und haben ihm daher den Job als Wachhund angeboten. Er hat diesen Job am 05.11.2014 angetreten und fühlt sich sichtlich wohl bei uns.

Wir danken an dieser Stelle dem Tierheim Homburg (www.tierheimhomburg.de) für die Vermittlung dieses tollen Hundes.